Wer degradiert wird, muss gehen!

Der Degradierte sollte mit Mut entscheiden

Der Degradierte ist am Scheideweg

 

 

 

 

 

 

 

Es kommt immer wieder einmal vor: Eine Führungskraft – aus welchem Grund auch immer – hat in einer Führungsposition keinen Erfolg. Es gibt drei Möglichkeiten, wie man in solchen Situationen verfahren kann:

  • Das Unternehmen stellt die Führungskraft frei.
  • Man sucht oder schafft eine neue Stelle für die Führungskraft.
  • Die Führungskraft entschliesst sich mutig, das Unternehmen selber zu verlassen.

Im folgenden Beitrag plädieren wir dafür, dass die Beteiligten den Mut haben sollten, sich zu trennen – zum Vorteil von beiden Seiten.