Der unternehmerische Impuls und seine Erneuerung

von Urs Mantel

Einleitung

In der Praxis begegnet man immer wieder der Aussage, dieses oder jenes Unternehmen müsse seinen Impuls erneuern, ohne dass gesagt wird, was man unter Impuls denn wirklich versteht. Dieser Frage wollen wir nun nachgehen.

Impuls in der Newtonschen Physik

Der Impuls in der Newtonschen Physik ist eine Richtungsgrösse, denn eine Masse wird mit einer konstanten Geschwindigkeit in eine bestimmte Richtung bewegt. Durch Reibung nimmt die Geschwindigkeit der bewegten Masse mit der Zeit ab und irgendwann muss die Masse wieder mit Kraftaufwand, welcher eine gewisse Zeit aufrecht erhalten werden muss, auf eine vernünftige Geschwindigkeit zurückbeschleunigt werden. Unter Umständen bewirkt die Kraft auch eine Korrektur in der Richtung der Bewegung.

Der Impuls ist damit erneuert. Diese Erkenntnisse kann man auch auf Unternehmen übertragen.

Impuls und Impulserneuerung bei Unternehmen

Auch eine Unternehmensentwicklung kann mit diesen Begriffen beschrieben werden. In der Gründungsphase wendet ein Pionier über lange Zeit Kraft auf und das Unternehmen wächst und entwickelt sich. In physikalischen Begriffen nimmt der Impuls zu, indem Masse gebildet wird und die Entwicklung sich beschleunigt. Irgendwann stagniert die Entwicklung (der Impuls bleibt konstant), und wenn nicht wieder Kraft und Zeit in den Impulszuwachs investiert werden, wird es einen Niedergang geben. Es stellen sich somit die folgenden Fragen:Wer ist der Impulsgeber, wer gibt den Impuls?

  • Worin besteht der Impuls, und was macht ihn aus?
  • Wie kommt man zu einer Impulserneuerung?

Nehmen wir ein KMU Pionierunternehmen. Impulsgeber ist der Pionier. Der Impuls besteht aus einem angebotenen Leistungsspektrum oder aus Ideen von möglichen weiteren Leistungen sowie Werten. Einfacher ausgedrückt: Der Impuls entsteht aus der Vision des Pioniers.

Im Rahmen von Nachfolgeregelungen müssen die Nachfolger die Rolle der Impulsgeber übernehmen können. Das Gleiche gilt für den Impuls selber. In der Regel steht auch eine Impulserneuerung an, der Impuls muss weiterentwickelt werden durch:

  • Entwicklung, Vertiefung und Erneuerung von Werten und Verhalten
  • Anpassung der Mission
  • Aufbruch zu neuen Ufern: Neufassung der Vision

Wenn die Nachfolger solche Prozesse gehen, dann entwickeln Sie sich zu den neuen Impulsgebern.

Wie sieht das nun bei einem von Managern geführten KMU aus?

  • Durch die Eigentümerstrategie der Aktionäre ist die Mission im Wesentlichen definiert. Das kann auch für die zu lebenden Werte zutreffen.
  • Impulsgeber ist aber in hohem Masse der CEO und evtl. einzelne Verwaltungsräte.
  • Der Impuls selber wird durch die verfolgte Vision und die dazugehörenden Strategien umschrieben, für welche Verwaltungsrat und Geschäftsleitung zuständig sind.

 

Impuls und Impulsgeber müssen nicht nur bei Nachfolgeregelungen identifiziert werden, sondern generell bei der Akquisition von Unternehmungen.